akut


akut
akut
»heftig, dringend; unvermittelt auftretend (von Krankheiten)«: Das erst seit Ende des 18. Jh.s kontinuierlich belegte Adjektiv ist ein altes medizinisches Fachwort (Gegensatz: chronisch). Es wurde als solches aus lat. acutus entlehnt, das eigentlich »geschärft, scharf, spitz« bedeutet. Das lat. Wort wurde aber schon von altrömischen Ärzten in einem speziell medizinischen Sinne zur Charakterisierung von unvermittelt auftretenden Krankheiten gebraucht, die einen kurzen und heftigen Verlauf haben (lat. morbus acutus, im Gegensatz zu morbus longus bzw. morbus vetustus). – Das dem lat. Wort zugrunde liegende Verb lat. acuere (acutum) »schärfen, spitzen« ist mit dt. Ecke etymologisch verwandt.

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • akut — Adj unvermittelt, heftig erw. fach. (15. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. acūtus (eigentlich spitz, scharf , zu l. acuere schärfen, spitzen , verwandt mit l. acus Nadel ; Akupunktur). Der Gebrauch in der Medizin (für Krankheiten: plötzlich… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • akut — Adj. (Mittelstufe) plötzlich auftretend Beispiel: Er hatte eine akute Lebensmittelvergiftung. akut Adj. (Aufbaustufe) sehr wichtig und dringend Synonyme: brennend, dringlich, eilig, unmittelbar, vordringlich Beispiele: Wir müssen uns jetzt mit… …   Extremes Deutsch

  • Akūt — (lat.), scharf, spitzig, heftig. Akute Krankheiten haben einen kurzen Verlauf von etwa 2–4 Wochen, im Gegensatze zu den chronischen, langwierigen Krankheiten, die monate oder jahrelang dauern. Sehr viele Krankheiten verlaufen bald akut, bald… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • akut — àkūt m <G akúta> DEFINICIJA lingv. 1. a. uzlazni naglasak ili visoki ton (npr. u praslavenskom, starogrčkom) b. grafički znak kojim se u hrvatskom književnom jeziku označuje dugouzlazni naglasak (á, é, í, ó, ú) c. u raznim jezicima znak za… …   Hrvatski jezični portal

  • akut — <lateinisch>; akutes (dringendes) Problem; akute (unvermittelt auftretende, heftig verlaufende) Krankheit; akut werden …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Akut — Akut, der; [e]s, e (Sprachwissenschaft ein Betonungszeichen: Akut̓, z. B. é) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Akut — Akūt (lat.), scharf, spitzig, heftig. – A., Akzentzeichen, s. Akzent. – Akute Krankheiten, verhältnismäßig rasch verlaufende (meist fieberhafte) Krankheiten, im Gegensatz zu den chronischen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • akut — <aus lat. acutus »scharf, spitz«>: 1. brennend, dringend, vordringlich, unmittelbar [anrührend] (in Bezug auf etwas, womit sich jmd. sofort beschäftigen muss od. was gerade unübersehbar im Vordergrund des Interesses steht). 2. unvermittelt… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Akut — der; s, e: Betonungszeichen, Akzent für steigende Stimmführung, z. B. é; vgl. ↑Accent aigu …   Das große Fremdwörterbuch

  • Akut — Áá Éé Íí Óó Úú Ýý ´ Ein Akut (lat. acutus ‚spitz, scharf‘), französisch accent aigu, englisch acute accent, ist ein diakritisches Zeichen, genauer ein Akzent, zur Kennzeichnung einer besonderen Aussprache oder Betonung eines Buchstabens. Der Akut …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.